Aktuelle Veranstaltungen
23.07.2018, 20:00 Uhr, Kösterschün, Dünenstr. 4a Squeezebox Teddy

Erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit Detlef Freier – von seinen Freunden kurz Teddy genannt, dem letzten lebenden Troubadour. Er interpretiert  unverwechselbar internationale Songs. Eintritt Abendkasse: Erw. € 14,00 / erm. mit Kurkarte € 10,00. Im Vorverkauf (Kurverwaltung, Dünenstraße 7) Erw. € 12,00 / erm. mit Kurkarte € 8,00.


28.07.2018, ab 11:00 Uhr, Feuerwehrhaus, Zum Dolmen 1 Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Rerik

Die Reriker Feuerwehr präsentiert ihre umfangreiche Ausrüstung, technische Geräte, Fahrzeuge und demonstiert die ehrenamtliche Arbeit. Für die Kleinen gibt es jede Menge Spiel & Spaß. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 19 Uhr spielt DJ Manni Tanzmusik aus allen Jahrzehnten. Eintritt tagsüber frei. Abends: € 1,00.


29.07.2018, 20:00 Uhr, Kösterschün, Dünenstr. 4a Kabarett "Leipziger Pfeffermühle"

"Agenda 007".  Die geheimen Dienste sind allmächtig, doch agieren sie im Verborgenen. Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Michael Rousavy bringen mit beißendem Spott, ansteckender Musikalität und einer Prise Investigativität endlich Licht ins geheimdienstliche Dunkel. Eintritt: Erw. € 19,00. Kinder ab 6 Jahren, Schüler und Studenten € 10,00. Kartenvorverkauf in der Kurverwaltung, Dünenstraße 7.


Weitblick wie auf hoher See

Markantes Bauwerk an Reriks Küste ist die 170 m lange Seebrücke, auf der Abend für Abend die Angler in langen Reihen ihr Glück versuchen. Weit ragt sie in die offene See hinaus. Geht man sie bis zu Ende, so erwartet einen ein ganz besonderer Eindruck:

Das Gefühl mitten auf See zu sein!

Im Sommer herrscht am Haffplatz buntes Treiben und an der lebendigen Promenade mischen sich braungebrannte Urlaubsgäste mit sturmerprobten Seglern und Fischern. Im Winter treffen sich hier Feingeister, die am Meer auf der Suche nach meditativer Ruhe sind.

In vielen Restaurants und kleinen Geschäften gibt es kulturelle und kulinarische Spezialitäten aus Mecklenburg-Vorpommern zu entdecken. Ein besonders beliebtes Mitbringsel ist der kleine »Erik aus Rerik« und mit etwas Glück erlebt man während eines Bummels, wie die »Reriker Heulbojen« auf dem Haffplatz ihre Shanties schmettern.

Neben einer nahezu unberührten, landschaftlich vielfältigen Umgebung bietet Rerik auch reichlich Zerstreuung: Am lebendigen Haffplatz sorgt eine Vielzahl von Veranstaltungen für Abwechslung und Urlaubsstimmung.