Aktuelle Veranstaltungen
23.07.2018, 20:00 Uhr, Kösterschün, Dünenstr. 4a Squeezebox Teddy

Erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit Detlef Freier – von seinen Freunden kurz Teddy genannt, dem letzten lebenden Troubadour. Er interpretiert  unverwechselbar internationale Songs. Eintritt Abendkasse: Erw. € 14,00 / erm. mit Kurkarte € 10,00. Im Vorverkauf (Kurverwaltung, Dünenstraße 7) Erw. € 12,00 / erm. mit Kurkarte € 8,00.


28.07.2018, ab 11:00 Uhr, Feuerwehrhaus, Zum Dolmen 1 Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Rerik

Die Reriker Feuerwehr präsentiert ihre umfangreiche Ausrüstung, technische Geräte, Fahrzeuge und demonstiert die ehrenamtliche Arbeit. Für die Kleinen gibt es jede Menge Spiel & Spaß. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 19 Uhr spielt DJ Manni Tanzmusik aus allen Jahrzehnten. Eintritt tagsüber frei. Abends: € 1,00.


29.07.2018, 20:00 Uhr, Kösterschün, Dünenstr. 4a Kabarett "Leipziger Pfeffermühle"

"Agenda 007".  Die geheimen Dienste sind allmächtig, doch agieren sie im Verborgenen. Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Michael Rousavy bringen mit beißendem Spott, ansteckender Musikalität und einer Prise Investigativität endlich Licht ins geheimdienstliche Dunkel. Eintritt: Erw. € 19,00. Kinder ab 6 Jahren, Schüler und Studenten € 10,00. Kartenvorverkauf in der Kurverwaltung, Dünenstraße 7.


Panoramablick vom Schmiedeberg

Der Schmiedeberg ist ein beliebtes Ausflugsziel: Von hier aus genießt man einen herrlichen Rundumblick über das malerische Salzhaff, die »verbotene« Halbinsel Wustrow und die weite Ostsee. Der Aussichtspunkt ist Rest eines alten slawischen Burgwalls, der neben Kap Arkona das einzig bekannte Exemplar seiner Art unmittelbar an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns ist.


Slawische Wurzeln erleben

Schmiedeberg

Der Schmiedeberg ist slawische Geschichte zum Anfassen: Eine Schautafel des archäologischen Lehrpfades informiert über den historischen Hintergrund. Sollten Sie mehr über die slawische Geschichte des Ostseebades Rerik erfahren wollen, dann schauen Sie doch einmal im Heimatmuseum vorbei. Museumsleiter Thomas Köhler erzählt Ihnen gerne Wissenswertes und Interessantes rund um Reriks Geschichte.