Aktuelle Veranstaltungen

24.08.2017, 19:00 Uhr, Kösterschün, Dünenstr.4a Buchpräsentation "Das Leben in Kägsdorf"

Kägsdorf ist ein über 700 Jahre altes Bauerndorf in der Umgebung von Rerik. Mit seiner Geschichte sind Sabine Tunn und Klaus Werner von Pape verbunden. Sie haben ein Buch über den Ort geschrieben und eine Vielzahl von Urkunden, Karten und Bildern darin verewigt. Sabine Tunn stellt an diesem Abend die Entwicklung des Dorfes vom Bauerndorf zum Nebengut, über Gutsanlage und Neubauernsiedlung bis zum Touristenort vor. Eintritt frei.


02.09.2017, 15:00-23:00 Uhr, Haffpromenade neben Kinderspielplatz Lichterfest

Ein Fest für die ganze Familie findet direkt am Ufer des Salzhaffs statt - mit einem tollen Programm.

Das Lichterfest startet um 15 Uhr mit Musik, Kinderschminken und Kinderkarussel. Um 15:30 Uhr beginnt für die kleinen Gäste mit Ihren Eltern und Großeltern eine wirklich süße Bühneshow mit dem kuscheligen Bärchen Pippeloentje und Janet. Ab 18:00 Uhr ist auf der Bühne Livemusik vom "Duo Midnight" zu hören. Um 19:00 Uhr singt der Shantychor "Reriker Heulbojen" e.V. und die Feuerwehr entzündet etwas später das Lagerfeuer bevor um 20:30 Uhr eine Feuertanzshow der Tanzgruppe Oriana-Mystica beginnt. Danach starten die Segler des Seglervereins "Alt Gaarz" e.V. mit ihren beleuchteten Schiffen die Korsofahrt über das Salzhaff. Um ca. 21:45 Uhr ist ein Höhenfeuerwerk zu erleben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eintritt frei.

Wassersport aller Art

Surfen

surfer 2

Rerik ist der ideale Ausgangspunkt, um je nach Laune und Können (und Wind) in die Ostseewelle zu springen oder im Flachwasser des Salzhaffs zu surfen, denn zwischen Ostsee und Haff liegen nur etwa 200 m.

Beste Windrichtung für die Seite zum Haff sind südliche oder östliche Richtungen. Für die Ostseeseite ist Nordwest optimal, denn dann laufen gleichmäßige Wellen auf den Strand.

Sollten Sie das Windsurfen erlernen wollen, dann finden Sie in Rerik auch eine Surfschule. Hinweise und Kontakt sind über die Kurverwaltung erhältlich.



Tauchen

tauchen

Direkt zwischen Rerik und Meschendorf, gleich an der Küste, liegt auf dem Gelände des Ostseecamp »Seeblick« die gleichnamige Ostseebasis. Die See bietet hier besonders interessante Tauchgründe. Von der dortigen Tauchschule werden jedes Jahr eine Reihe von Kursen und Tauchgängen angeboten, die sowohl für Profis, als auch für Anfänger bestens geeignet sind.


Segeln

Segeln

Hart am Wind: Das Ostseebad Rerik bietet durch seine besondere Lage zwischen Ostsee und Salzhaff zwei hervorragende Reviere zum Rudern, Segeln und Surfen. Anfänger können auf dem ruhigeren Salzhaff üben, während sich die Profis direkt auf die Ostsee hinaus wagen können.


Angeln

Angeln im Sturm

Ob auf der Seebrücke, am Strand oder an Bord eines Schiffes: Im Ostseebad Rerik bieten sich verschiedenste Möglichkeiten für Angler, dicke Fische an Land zu ziehen. Je nach Jahreszeit und Wetter sollte der Angler seine Erwartungen und das Angelgeschirr auf den Fang einstellen! Die besten Informationen bekommen Angelsportler übrigens direkt im örtlichen Fachgeschäft »Wattwurm« und einen zeitlich begrenzten Touristenfischereischein können Sie in der Kurverwaltung vor Ort erwerben.