Aktuelle Veranstaltungen

17.12.2017, 12:00 Uhr, Parkplatz zwischen Kurverwaltung und St. Johannes Kirche Kleiner Weihnachtsmarkt

Der Shantychor "Reriker Heulbojen e.V." eröffnet den Weihnachtsmarkt mit weihnachtlichen Gesängen. Das Puppentheater Schlott zeigt um 13:20 Uhr das Märchen "Schneeweißchen und Rosenrot". Anschließend kommt um 14:30 Uhr der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche. Nach dem Adventsliedersingen in der St. Johannes Kirche spielt ab 16:30 Uhr das "Marching Saints - Duo" aus Rostock. Eintritt frei.

Wassersport aller Art

Surfen

surfer 2

Rerik ist der ideale Ausgangspunkt, um je nach Laune und Können (und Wind) in die Ostseewelle zu springen oder im Flachwasser des Salzhaffs zu surfen, denn zwischen Ostsee und Haff liegen nur etwa 200 m.

Beste Windrichtung für die Seite zum Haff sind südliche oder östliche Richtungen. Für die Ostseeseite ist Nordwest optimal, denn dann laufen gleichmäßige Wellen auf den Strand.

Sollten Sie das Windsurfen erlernen wollen, dann finden Sie in Rerik auch eine Surfschule. Hinweise und Kontakt sind über die Kurverwaltung erhältlich.



Tauchen

tauchen

Direkt zwischen Rerik und Meschendorf, gleich an der Küste, liegt auf dem Gelände des Ostseecamp »Seeblick« die gleichnamige Ostseebasis. Die See bietet hier besonders interessante Tauchgründe. Von der dortigen Tauchschule werden jedes Jahr eine Reihe von Kursen und Tauchgängen angeboten, die sowohl für Profis, als auch für Anfänger bestens geeignet sind.


Segeln

Segeln

Hart am Wind: Das Ostseebad Rerik bietet durch seine besondere Lage zwischen Ostsee und Salzhaff zwei hervorragende Reviere zum Rudern, Segeln und Surfen. Anfänger können auf dem ruhigeren Salzhaff üben, während sich die Profis direkt auf die Ostsee hinaus wagen können.


Angeln

Angeln im Sturm

Ob auf der Seebrücke, am Strand oder an Bord eines Schiffes: Im Ostseebad Rerik bieten sich verschiedenste Möglichkeiten für Angler, dicke Fische an Land zu ziehen. Je nach Jahreszeit und Wetter sollte der Angler seine Erwartungen und das Angelgeschirr auf den Fang einstellen! Die besten Informationen bekommen Angelsportler übrigens direkt im örtlichen Fachgeschäft »Wattwurm« und einen zeitlich begrenzten Touristenfischereischein können Sie in der Kurverwaltung vor Ort erwerben.