Aktuelle Veranstaltungen

17.09.2017, 15:00 Uhr, Haffplatz Lieder der Seefahrt

Mit dem Shantychor "Reriker Heulbojen" e.V., Eintritt frei.


20.09.2017, 20:00 Uhr, Kösterschün, Dünenstr. 4a Leselust, Aufgelesen-Vorgelesen-Nachgelesen

Mit Jürgen Fries und Sabine Schadte, Eintritt: 5,00 € (inkl. Getränk).

Alfred Anderschs Rerik

Rerik und Sansibar: Auf Grund der Vielzahl der Anfragen, welche uns zum Roman »Sansibar oder der letzte Grund« von Alfred Andersch erreichen, sollen hier einige Geheimnisse um »Anderschs Rerik« gelüftet werden. Rerik- und Anderschkenner Friedhelm Niggemeier hat diesem Thema eine umfangreiche Arbeit gewidmet, die dazu zitiert werden darf...

»Andersch Roman spielt an nur einem Tag ... dem aufmerksamen Besucher des Osteebades Rerik wird es sofort auffallen, dass das reale wirkliche Rerik nicht Handlungsort des Romans sein kann. Es gibt zwar einen Hafen, auf dem aber keine großen Schiffe nach Schweden fahren können, sondern nur wenige Fischerboote, Yachten und einen Ausflugsdampfer im flachen, maximal drei Meter tiefen Wasser des Haffs. Es gibt auch keinen Bahnhof, auf dem Judith angekommen sein könnte. Auch die Suche nach den im Roman beschriebenen sechs Türmen der fünf Kirchen ist schnell abgeschlossen. Rerik hat nur eine Kirche mit einem mächtigen Westturm.«


Jugendträume von der See

Fischereianleger

Rerik und das Recht auf Träume: »Ein Erlebnis wird dem Besucher aber eindrucksvoll an Anderschs Roman erinnern. Besteigt er die Anhöhe auf den Dünen, hat er einen beeindruckenden, sogar überwältigenden Blick einmal auf das offene Wasser der Ostsee, zum anderen auf die schmale Landzunge der Halbinsel Wustrow, die das südliche liegende Salzhaff von der Ostsee trennt...Rerik ist fiktiver Handlungsort des Romans...Schließlich ist Rerik auch die Welt des Jungen, der Jugendlichen, die von Sansibar in der Ferne, Sansibar hinter der offenen See träumen dürfen. Nachempfinden kann der Besucher Reriks dieses Gefühl bei einer Fahrt mit dem Ausflugsdampfer über das Haff.« (Zitat: Friedhelm Niggemeier). Eine traumhafte Fahrt für Sie!


Literaturhinweise

  • Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund, Zürich 1970, (Diogenes Taschenbuch Nr.20055, Zitate nach dieser Auflage); Erstveröffentlichung: 1957

  • Alfred Andersch: Die Kirschen der Freiheit, Zürich 1971, Erstveröffentlichung: 1952

  • Stephan Reinhardt: Alfred Andersch, Eine Biografie, Zürich 1996

  • Bernhardt Jendricke: Alfred Andersch, rororo-Bildmonographie, Reinbek 1994

  • Annette Korolnik-Andersch und Marcel Korolnik: Alfred Andersch, Sansibar ist überall, Seine Welt in Texten und Bildern, edition text + kritik, München 2008
  • Friedhelm Niggemeier: Alfred Andersch, Sansibar oder der letzte Grund, Materialien und Arbeitsanregungen, Schroedel Verlag Braunschweig 2010

  • Friedhelm Niggemeier: Begegnungen, Alfred Andersch und Ernst Barlach - "Sansibar oder der letzte Grund" und " Der Lesende Klosterschüler", Books On Demand, Norderstedt, 2010, erhältlich über die Kurverwaltung Rerik