Aktuelle Veranstaltungen

22.02.2017, 20:00 Uhr, Kösterschün, Dünenstr. 4a Leselust

Reriker Bürger lesen aus ihren Lieblingsbüchern. Es lesen Karin Warning, Katrin Arndt, Annett Gode und Sylvi Böttcher.

Haffanleger & Ausflug zur verbotenen Insel

Direkt neben dem Fischereianleger liegt der »Haffanleger«, ein Wasserwanderrastplatz im Salzhaff. Wer an einem Gastliegeplatz interessiert ist und für den Sommer gerne buchen möchte, nimmt Kontakt zur Kurverwaltung auf, um eine Voranmeldung zu vereinbaren!

Rund 20 Boote mit unterschiedlichem Tiefgang können in der Zeit von Mai bis September für einen Kurzaufenthalt von bis zu drei Wochen hier festmachen. Viele Bootseigner nutzen diese Möglichkeit und machen einen Abstecher von der Ostsee ins Salzhaff, um das Ostseebad Rerik zu erkunden.

Ganz in der Nähe legen auch die Ausflugsschiffe entlang der »verbotenen« Halbinsel Wustrow ab, deren Betreten für Touristen und Einheimische vorerst tabu bleibt. Mehrmals täglich bietet in der Hauptsaison die MS »Ostseebad Rerik« Fahrten an. Die Rundfahrt auf dem Salzhaff dauert, unter kundiger Führung des Kapitäns, etwa zwei Stunden. Darüber hinaus bietet die MS »Ostseebad Rerik« gastronomische Versorgung und Charterfahrten für Jubiläen, Betriebsfeiern und Vereinsausflüge.

Auch an Land gibt es viel zu entdecken: Spaziert man an der Reriker Kurpromenade entlang, passiert man nach dem Haffplatz mit seinen lebendigen Cafés und Geschäften den kleinen Yachthafen und den Fischereianleger. Von dort aus geht es durch den idyllischen, kleinen Kurpark zum großzügig angelegten Kinderspielplatz.

Lassen Sie es sich gut gehen!